A–A+

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer (m/w)

Als Gesundheits- und Krankenpflegehelfer unterstützen Sie die Pflegefachkräfte an einem Krankenhaus, einem Seniorenzentrum oder an einer anderen Gesundheitseinrichtung bei deren täglicher Arbeit. Die Aufgaben eines Gesundheits- und Krankenpflegehelfers sind vielseitig und reichen von der Mitarbeit bei der pflegerischen Versorgung von hilfebedürftigen Menschen über die Unterstützung bei der Dokumentation bis zur Umsetzung von Hygienerichtlinien. Durch den direkten Kontakt sind Sie ein wichtiger Ansprechpartner für Patienten oder Bewohner und sind für sie da, wenn diese Sie brauchen.


Ausbildungsumfang

Die einjährige Ausbildung umfasst in der Regel 550 Stunden theoretische Ausbildung und 1.100 Stunden praktische Ausbildung im Krankenhaus, insgesamt sind 1650 in Vollzeit zu leisten.

Abschluss

Am Ende der Ausbildung findet eine praktische und mündliche Abschlussprüfung vor einem staatlichen Prüfungsausschuss statt. Der Abschluss ist somit staatlich anerkannt.

Kosten

Die Kosten belaufen sich auf rund 2.750 Euro. Für die Maßnahme liegt eine Zertifizierung durch eine fachkundige Stelle vor, sodass die Kosten von den Arbeitsagenturen/Argen übernommen werden können.

Ausbildungsbeginn

01.  April eines jeden Jahres. Die Bewerbung ist ganzjährig möglich.

Voraussetzungen

  • Berufsreife (Hauptschule)
  • Gesundheitliche Eignung

Unsere Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für mehr Informationen lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Ok